Hexensenf

Hexensenf
In der Johannisnacht vom 23. auf den 24. Juni ist die "Litha" , ein - zumindest der Legende nach - Hexensabbat.
Ob da wirklich diabolische Dinge stattfanden, wissen wir nicht - belegt ist aber, dass um die Johannisnacht die Johannisbeeren reif werden, vielfach nach altem Brauch Johannisfeuer angezündet werden und Nürnberg bekannt ist für seine mittelalterlichen Hexenprozesse und Verbrennungen. Nun, all das zusammen gemischt mit dem Wunsch einen Senf für den Senfladen Nürnberg zu "basteln" ergab den Hexensenf:
Johannisbeeren für die Hexen und Chili für das Feuer ;-)


Zutaten (aus EU und Nicht-EU):
Wasser, SENFmehl, Branntweinessig, schwarze und rote Johannisbeere (min. 12,5%) , Chili, Zucker, Salz, Gewürze, Säuerungsmittel Zitronensäure

Allergene: Kann Spuren enthalten von Lupine, Sellerie, glutenhaltiges Getreide, Soja, Sesam, Erdnüsse, Schalenfrüchte

Inhalt: Senf, schwarze Johannisbeere, rote Johannisbeere, Jalapeno, Chili XCP

Nährwertangaben pro 100g:

kj: 508
kcal: 121
Fett: 3,91g
Davon gesättigt: 0,00g
Kohlenhydrate: 15,48g
Zucker: 14,83g
Eiweiß: 4,42g
Ballststoffe: 2,60g
Salz: 2,60g

Hexensenf

Marke: Geniesser-Werkstatt-Götz / Der Götzensenf
Artikelnr.: G-130
Inhalt 100.00ml
(4,50 € / 100 ml) | inkl. MwSt zzgl. Versandkosten | lieferbar